Theaterstücke

Lola tanzt...
Eine kleine Komödie über das Alter und andere Laster.

Die Geschichte einer beispiellosen Affäre, die sich zu einer ernsthaften Staatskrise ausweitet!  Und gleichzeitig ist es eine Liebeserklärung an die Frauen, die wir Männer so einmal wirklich geliebt haben.

Ein Mann im gesetzten Alter, geliebt von seinen Kindern und Enkeln sowie außerordentlich beliebt als Landesvater, gibt in seiner heilen Welt den Takt an, wo es ruhig und besonnen zugeht. In diese "Schnarchbude" fällt Lola Montez ein, eine junge spanische Tänzerin, die schon ganzen Herrscharen von Männern den Schlaf geraubt hat - und nicht nur das... Wie eine Spinne wirft sie ihr Netz über den Landesvater aus, der auch prompt alles Väterliche vergisst - und das restlos....

THEATER - MUSIK - FLAMENCO

Sabine Jordan (Tanz & Schauspiel): Lola Montez
Carsten Linke (Schauspiel): Ludwig I. von Bayern u.a. ältere Herren
Johannes Doschew (Gesang & Piano): Corpstudenten, Musiker u.a.

Von Carsten Linke frei nach dem Roman „Lola Montez“.

Lola tanzt 02 600

Spanische Blüten
Eine Flamenco-Komödie

Von und mit Sabine Jordan, Carsten Linke und Johannes Doschew

Der Theaterdirektor Miguel Maria Cortes sucht für seine neue Show eine Hauptdarstellerin. Die talentbefreite Doretta Montes lässt ihn bei den Proben verzweifeln. Dann springt ihm auch noch der Hauptsponsor ab. Da taucht ein frisch verliebter Anwalt auf, der seine neue Geliebte in der Show unterbringen möchte. Er bietet sich sogar als neuer Sponsor an. Doch was er nicht ahnt - Elisa Dolores Alvarez ist Miguel's Exgeliebte. Es beginnt eine Geschichte voller Eifersucht, Hass und Intrigen. Dann taucht auch noch der selbstherrliche Mafioso Silvio Francesco Ramazotti auf - dessen Namen man gar nicht groß genug schreiben kann, um ihn zufrieden zu stellen.

Ein Theaterstück mit allen Zutaten, die eine kurzweilige Komödie braucht: Eigensinnige Charaktere, verführerische Frauen, eifersüchtige Männer - das ganze abgerundet von handgemachter Musik, gefühlvollen Songs und bezaubernden Tänzen.

Spanische Blüten 01 (c) Marko Foerster 600

Don Juan
Ein Tanz- und Flamenco-Theaterstück

Das neueste Theaterprojekt "Don Juan" erzählt aus der Sicht seines Dieners eine unterhaltende Geschichte über Don Juan und "seine Frauen". 

BESETZUNG
David Espinosa (Tanz) - Don Juan
Sabine Jordan (Tanz) - Viele Frauen
Carsten Linke - Leporello (Diener)
Regie: Thomas Stecher
Produktion: Theaterkahn Dresden

Premiere voraussichtlich am 17. Oktober 2020 am Theaterkahn in Dresden

Menü schließen